HL
Hodgkin Lymphom (HL)

HD14

Beendete Studien
Studieninformationen
Qualitätssicherungsprotokoll zur Effektivitätssteigerung in der Primärtherapie des intermediären Morbus Hodgkin
Beendete Studien
Zuständige Gesamtstudie
Sponsor

Deutsche Hodgkin Studiengruppe Uniklink Köln Kerpener Str. 62 50924 Köln

Leiter der klinischen Prüfung (LKP)

Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Engert

Studiengruppen/-zentrale
Dokumente (passwortgeschützt)
Downloads auf clinicalsite.org
ZIELE
Primäres Prüfziel
  • Steigerung der Wirksamkeit der Therapie
  • Primärer Endpunkt: ereignisfreie Überlebenszeit (FFTF)
Sekundäre Prüfziele für die Behandlungsarme:
  • die Gesamtüberlebenszeit (OS)
  • die rezidivfreie Überlebenszeit
  • die Akuttoxizität der Therapie
  • die Lebensqualität


DESIGN
Phase
Zentren
Multizentrisch
Datenerhebung
Prospektiv,Randomisiert
Interventionsgruppen
Zweiarmig
Verblindung
Open Label
Art
Erkrankung
Diagnose
Hodgkin-Lymphome
Diagnosenbeschreibung

Intermediärer Morbus Hodgkin

Mutation
Stadium
I A, I B, II A, II B
PATIENTEN
Alter
18 - 60 Jahre
Einschlusskriterien
  • Morbus Hodgkin
  • Erstdiagnose, therapienaiv, histologisch gesichert
  • Stadium IA, IB, IIA, IIB mit mindestens einem Risikofaktor
Ausschlusskriterien
  • Composite Lymphoma
  • Maligne Vorerkrankung
  • Vorausgegangene Chemo- oder Strahlentherapie
  • Begleiterkrankungen, die eine protokollgerechte Therapie unmöglich machen
THERAPIE
Intervention
  • Arm A: 4x ABVD + 30 Gy IF-RT
  • Arm B: 2x BEACOPP esk. + 2x ABVD + 30 Gy IF-RT
Substanz
Sonstiges
Lade Behandlungszentren ...

Köln (1)

Klinik I für Innere Medizin

Nürnberg (1)

Med. Klinik 5 Onkologie/Hämatologie

Dokumente (passwortgeschützt)

Der Zugang zu den vollständigen Studienprotokollen und Ethikvoten wird aus Gründen der Vertraulichkeit nur passwortgeschützt angeboten. Ärzte, die in der Patientenversorgung tätig sind, und Mitarbeiter aus dem Gesundheitswesen (z.B. Studienpersonal, MDK, Apotheker etc.) können einen Zugang beantragen. Die Benutzer- und Dokumentenverwaltung erfolgt in Kooperation mit dem Study and Site Management System der Uniklinik Köln.

Downloads auf clinicalsite.org