• Presse

Jubiläums-Kongress - VI. Internationales Hodgkin-Symposium in Köln

Vom 18. bis 21. September 2004 richtet die Deutsche Hodgkin-Lymphom Studiengruppe zum sechsten Mal seit 1987 in Köln den Internationalen Hodgkin-Kongress aus. Zu der Tagung unter der Leitung von Professor Dr. Volker Diehl, der auch Sprecher des Kompetenznetzes Maligne Lymphome ist, werden 800 bis 1.000 internationale Experten erwartet. Das Programm umfasst Aspekte der Erforschung und Behandlung des Hodgkin-Lymphoms wie Spätfolgen der Therapie, diagnostische Verfahren, Behandlung von Kindern und Jugendlichen sowie Möglichkeiten des "Molecular Targeting" und der Immuntherapie.

Mit dem Kongress feiert die Deutsche Hodgkin-Lymphom Studiengruppe (DHSG) auch ihr 25-jähriges Bestehen. Am 18. September 2004 findet dazu um 16.00 Uhr in der Aula der Universität zu Köln ein Festakt statt. 1978 war die DHSG von Professor Diehl gegründet worden, der die erfolgreiche Gruppe bis heute leitet. Die DHSG hat mit ihrer Arbeit maßgeblich dazu beigetragen, dass die Heilungsraten für Patienten, die an einem Hodgkin-Lymphom erkranken, heute bei 80 bis 90 Prozent liegen.

Im Rahmen des Kongresses findet, ebenfalls am 18. September 2004, ein Patientensymposium zu Hodgkin-Lymphomen statt. Hier erhalten Patienten und deren Angehörige Informationen über die Krankheit und über Therapiemöglichkeiten sowie über Spätfolgen der Behandlung und über Sinn und Unsinn alternativer Therapien. Die DHSG stellt ihre Arbeit und die teilnehmenden Zentren vor, darüber hinaus präsentieren sich Selbsthilfegruppen für Hodgkin-Patienten.

Am 19. September veranstaltet auch das Kompetenznetz Maligne Lymphome im Rahmen des Kongresses ein eigenes wissenschaftliches Symposium.

Vertreter der Medien möchten wir schon heute auf die Termine für die Pressekonferenzen zum Kongress hinweisen: 

Auftakt-Pressekonferenz: Mittwoch, 15.09.2004, 11.00 Uhr
Fach-Pressekonferenz: Montag, 20.09.2004, 11.00 Uhr

Weitere Informationen zum Kongress im Internet:
www.hodgkin2004.de

Kongressorganisation:
Cordula Heidecke
Tel.: 0221 - 478-86148
E-Mail: hodgkin2004@medizin.uni-koeln.de / Hodgkin2004@gmx.net

Pressekontakt:
Antje Schütt
Tel.: 0221 - 478-7405
E-Mail: antje.schuett@medizin.uni-koeln.de