ICML 2019 Lugano

Juni 2019
Lugano (Schweiz)
2019

Die International Conference on Malignant Lymphomas (ICML) in Lugano ist das weltweit wichtigste Forum zu lymphoiden Neoplasien. Jedes Jahr besuchen mehr als 3.000 Hämatologen, klinische Onkologen, Radioonkologen, Pädiater, Pathologen und Grundlagenforscher aus der ganzen Welt diese Konferenz, um sich über Grundlagen sowie die klinischen und translationalen Aspekten der verschiedenen Lymphomentitäten auszutauschen oder ihre neuesten Daten zu präsentieren.

Das KML berichtet in seiner Reihe LymphomKompetenz KOMPAKT in diesem Jahr zum dritten Mal mit Videovorträgen von dieser Konferenz. Renommierte
Vertreter verschiedener Studiengruppen und führender Kliniken fassen die wichtigsten Ergebnisse ihres jeweiligen Fachgebietes zusammen und präsentieren diese in 10-minütigen Videoberichten.

Informationsflyer zum Projekt

 

Sponsoren dieses Events:

AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG
Celgene GmbH
Janssen-Cilag GmbH
Hexal AG

Die Firmen haben keinen Einfluss auf die Inhalte. Die Höhe der Zuwendungen kann der Seite Projektunterstützung entnommen werden.

Mehr lesenWeniger
1

Begrüßung

Prof. Dr. med. Michael Hallek

Direktor der Klinik I für Innere Medizin der Uniklinik Köln | Leiter der Deutschen CLL Studiengruppe (DCLLSG) | Vorstandsvorsitzender des Kompetenznetzes Maligne Lymphome e.V.

2

Chronisch Lymphatische Leukämie

Prof. Dr. med. Michael Hallek

Direktor der Klinik I für Innere Medizin der Uniklinik Köln | Leiter der Deutschen CLL Studiengruppe (DCLLSG) | Vorstandsvorsitzender des Kompetenznetzes Maligne Lymphome e.V.

3

Hodgkin Lymphom

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Andreas Engert

Leitender Oberarzt an der Klinik I für Innere Medizin der Uniklinik Köln | Leiter der Deutschen Hodgkin Studiengruppe (GHSG) | Vorstandsmitglied im Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

4

Indolente Lymphome

Prof. Dr. med. Martin Dreyling

Oberarzt an der Medizinischen Klinik III des Klinikums der Universität München-Großhadern | Koordinator des Europäischen MCL Netzwerks (EMCLN) | Vorstandsmitglied im Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

5

Diffus großzelliges B-Zell-Lymphom

Prof. Dr. med. Georg Lenz

Direktor Medizinische Klinik A (Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Pneumologie) des Universitätsklinikums Münster | Mitglied im Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

6

ZNS-Lymphome

Prof. Dr. med. Gerald Illerhaus

Ärztlicher Direktor der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin am Klinikum Stuttgart | Leiter der Kooperativen ZNS-Studiengruppe | Mitglied im Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

ICML - International Conference on Malignant Lymphoma
7 Videos

ICML 2021 Virtual

Juni 2021
Virtual
2021
Zum virtuellen Event