Kapitelauswahl - mobile Geräte eventuell drehen oder in den Vollbildmodus gehen

 

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Bitte beantworten Sie 9 kurze Fragen zu den ASH19-Berichten!
Hier geht's zum Fragebogen ASH19-Videoberichte

Begrüßung: Prof. Dr. med. Michael Hallek

Direktor der Klinik I für Innere Medizin der Uniklinik Köln | Leiter der Deutschen CLL Studiengruppe (DCLLSG) | Vorstandsvorsitzender des Kompetenznetzes Maligne Lymphome e.V.

Vita | Video Grußwort starten

Multiples Myelom (MM): Prof. Dr. med. Katja Weisel

Oberärztin der II. Medizinische Klinik und Poliklinik der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf | Mitglied der Leitgruppe der German Speaking Myeloma Multicenter Group (GMMG)

Vita | Video MM starten | Download Vortrags-PDF

Hodgkin Lymphom: Prof. Dr. med. Andreas Engert

Leitender Oberarzt der Klinik I für Innere Medizin der Uniklinik Köln | Leiter der Deutschen Hodgkin Studiengruppe (GHSG) | Vorstandsmitglied im Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

Vita | Video HL starten | Download Vortrags-PDF

 

Chronische lymphatische Leukämie (CLL): Prof. Dr. med. Barbara Eichhorst

Oberärztin der Klinik I für Innere Medizin der Uniklinik Köln | Wissenschaftlicher Sekretär der Deutschen CLL Studiengruppe (DCLLSG) | Mitglied im Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

Vita | Video CLL starten | Download Vortrags-PDF

Indolente Lymphome: Prof. Dr. med. Christian Buske

Direktor des Instituts für Experimentelle Tumorforschung am Universitätsklinikum Ulm | Vorstandsmitglied im Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

Vita | Video iNHL starten | Download Vortrags-PDF

 

Aggressive Lymphome: Prof. Dr. med. Georg Lenz

Direktor der Medizinischen Klinik A (Hämatologie, Hämostaseologie, Onkologie und Pneumologie) des Universitätsklinikums Münster | Mitglied im Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

Vita | Video aNHL starten | Download Vortrags-PDF

 

CAR-T-Zell-Therapien: Prof. Dr. med. Peter Borchmann

Oberarzt der Klinik I für Innere Medizin, Uniklinik Köln | Co-Chairman der Deutschen Hodgkin Studiengruppe (GHSG) | Mitglied im Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

Vita |Video CAR-T-Zell-Therapien starten | Download Vortrags-Folien

 

Kürzlich endete in Orlando das 61. Meeting der American Society of Hematology (ASH). Dieser weltweit größte und wichtigste Kongress zu verschiedenen Erkrankungen des Blutes brachte vom 7.-10. Dezember 2019 mehr als 30.000 Ärzte und Wissenschaftler aus der ganzen Welt in Orlando/Florida zusammen. In zahlreichen Vorträgen und Postervorstellungen wurden neue Studienergebnisse und für den klinischen Alltag relevante Entwicklungen zu unterschiedlichen Erkrankungen des Blutes vorgestellt.

Erstmals war das KML mit einem kleinen Produktions-Team vor Ort, um in der Reihe LymphomKompetenz KOMPAKT kurze und prägnante Zusammenfassungen zu verschiedenen Lymphom-Erkrankungen aufzuzeichnen und unmittelbar im Anschluss zum ASH zu veröffentlichen.

Das KML dankt den Firmen AbbVie, AstraZeneca, Celgene und Janssen-Cilag für die Unterstützung bei diesem Projekt. Die Firmen haben keinen Einfluss auf die Auswahl und Darstellung der Inhalte.

Informationsflyer